56154 - Traumschleife Ehrbachklamm und Schöneckschleife

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Traumschleife Ehrbachklamm –Schöneckschleife, 15,5 km, ca.5 Stunden (17.05.2020)


Wir sind am Wanderparkplatz Oppenhausen gestartet. Die Strecke beträgt etwa 15.5 km und wir haben 5 Stunden gebraucht, mit Pausen natürlich und ich würde sie schon als etwas schwieriger einstufen. Die Höhenmeter gehen im Internet und der Wanderapp etwas durcheinander, es müssten so um die 400 sein. 

Es gibt einige sehr schmale Wege, wo es gut ist, dass man sich festhalten kann. Für kleine Kinder, nicht Trittsichere etc. ist die Tour nicht geeignet.

Insbesondere in der Klamm war es sehr voll, aber eben ein Sonntag mit den ersten Corona-Lockerungen. Ansonsten war es sehr beschaulich. Sehr viel Wald, kein Asphalt, schöne schmale Wege und die Klamm ist natürlich klasse. Die Wege sind eigentlich sehr gut ausgeschildert - eigentlich - es gibt eine größere 15 km Runde und eine Kleinere und man ist oft auch auf den Schildern des Saar-Hunsrück -Steigs unterwegs.


Und hier muss man schon etwas aufpassen, denn die Schilder unterscheiden teilweise nicht, ob man die große oder kleine Runde nimmt, mal steht dort die eine Zahl mal die andere. Man muss hier immer nach den Kilometer Angaben schauen, ergibt es wieder 15 in beide Richtungen, dann bist du richtig.
Zwölf eindrucksvolle Aussichtspunkte und zahlreiche Ruhe- und Wohlfühlbänke warten auf der Strecke. Die Wasserspiele der Ehrbachklamm, die mittelalterliche Schiefergrube am Ehrbach, das Wasserrad in der Daubisberger Mühle und Schloss Schöneck befinden sich auf dem Weg und immer wieder gibt es tolle Panoramablicke.


Traumschleife Ehrbachklamm

Schöneckschleife

Saar-Hunsrück-Steig

Komoot


       



Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.