56332 - Traumpfad Bergschluchtenpfad Ehrenburg

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Traumpfad Bergschluchtenpfad Ehrenburg, 19,5 km, 800 Höhenmeter, 01.08.2020


Die fast 19 km und vor allem die 700 Höhenmeter laut Komoot, bzw. 879 laut outdooractive in drei steilen Anstiegen haben uns doch ganz schön gefordert. Aber die Anstrengung hat sich absolut gelohnt! Gestartet in Brodenbach geht es schon nach wenigen 100 Metern durch den schönen Ort auf verschlungenen steilen Pfaden das Brodenbachtal hinauf. Oben entschädigen wunderschöne Ausblicke auf das Moseltal bis hin zur Teufelslay Schutzhütte. Danach geht es rund um den Schafberg bis nach Nörteshausen. Hier empfiehlt sich ein Abstecher von der -übrigens sehr gut ausgeschilderten- Route zur sehr schönen kleinen Antonius Kapelle, die meist auch offen ist. Danach geht es in schönen Pfaden in das Brodenbachtal hinunter, um dann dem Tal wieder bergauf zu folgen, vorbei am Donnerloch, bevor wir den zweiten steilen Anstieg in Richtung Ehrenburg bewältigen mussten. Die Burg selbst haben wir wegen vieler Besucher nicht besichtigt. Aber ein Blick hinter die Brücke in den Innenbereich lässt erahnen, dass sich ein Besuch doch auch lohnen könnte. Nach Umrundung der Burg ging es das Ehrenbachtal hinunter, um dann unten auf der anderen Seite noch einmal einen steilen Anstieg zu "erleiden". Aber auch der lohnt sich, da sich oben wunderschöne Ausblicke auf das Moseltal bieten. Die letzten Meter bergauf zum Ehrenmal, bevor es dann wieder hinunter nach Brodenbach geht.

Wie immer, näheres auf meiner Komoot

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.