64407 - Burgruine Rodenstein S2 Rundwanderung

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Burg-Rodenstein-Runde im Odenwald, die S2 Runde, ca. 17 km und 500 hm (11.06.2020)


Die Strecke wird im Internet mehrfach beschrieben und genauso sind wir sie auch gelaufen.

Sie wird als schwierig beschrieben, ich fand sie mittel, es gab zwar ein paar längere Steigungen, aber die Wege waren insgesamt gut begehbar. Knappe 17 km, wir haben ca. 4,5 Stunden mit Pausen und Besichtigung der Burg gebraucht. 

Wir sind in Fränkisch-Crumbach an der ev. Kirche in der Bahnhofstraße gestartet und dann immer den Schildern S 2 gefolgt. Zunächst ging es an der kath. Kirche vorbei Richtung Dornberg, vorbei an schönen Blumenwiesen. Tolle  Fernblicke, bevor es weiter ständig langsam bergauf zu den 12 Aposteln geht, hier ist auch der Bestattungswald . Bald haben wir dann auch den höchsten Punkt erreicht, den Rimdidim, bevor es zu meinem persönlichen Highlight, der Burgruine Rodenstein, geht. Von da sind es dann noch gut 4 km zurück zum Parkplatz, meistens geht es jetzt bergab.
Die Strecke war eigentlich gut ausgeschildert, aber bei km 9,3 haben wir doch gezögert ob es nach links ging oder geradeaus weiter, links war die richtige Wahl, der Strich unter der S 2 war wohl mal ein Pfeil. Mein persönliches Votum: Ja, kann man machen, es ist angenehm, muss man aber nicht unbedingt ein 2. Mal machen, es gibt spektakulärere Routen aber es gibt auch Schlechtere.

Da ja nun immer noch Corona Zeiten sind, ist es weiterhin mit den Einkehrmöglichkeiten schwierig zu bewerten. 

Persönlich interessant fand ich die Hinweisschilder zum Hof Schleiersbach, wo die Möglichkleit besteht, Fleisch von sichtbar glücklichen Tieren zu kaufen. 

Wie immer, könnt ihr natürlich auf meiner Komoot vorbeischauen, wo die Tour auch beschrieben ist.

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.