55599 - Siefersheim Hiwweltour Heideblick

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Siefersheim - Mai 2015

Hiwweltour-Heideblick

 

Länge:  ca. 10 km

Dauer: 2,5 - 3  Stunden

Aufstieg: 280 Meter

Abstieg: 280 Meter

Die Tour beginnt in Siefersheim am Ortsrand, Parkmöglichgkeiten gibt es ausreichend an der Kirche.  Von dort geht man ein Stückchen geradeaus in die Weinberge, biegt links in den Römerring und dann rechts in den Sandweg. Dort beginnt die Tour in die Weinberge. Der Weg ist mit Schildern "Hiwweltour Heideblick" ausgeschildert -nicht zu verfehlen. 

Eckpunkte:

- langgezogene Serpentinen schlängeln sich in die "Höll" - mit Ruhebank auf der Anhöhe

- rechts geht es weiter Richtung Vogelsgesang

- scharf links auf einen steinigen Feldweg, der hinab führt

- auf dem Feldweg nach rechts am Hang des Heerkretz an der Trockenmauer entlang zum Ajax-Trum, der jedoch geschlossen ist

- auf halber Höhe um den Galgenberg herum. Oberhalb von Neu-Bamberg kommt man auf einen gepflasterten Weg zu einem Feldkreuz mit Ruhebank. Nach 100 Metern biegt die Hiwweltour nach links ab, während die anderen ausgeschilderte Nordic-Walking- Strecke und  die Bänkelches-Route weiter aufwärts führen.

- über einen schmalen Pfad geht es bis zur Brücke am Appelbach, von dort hat man einen wunderbaren Blick  zur Burgruine von Neu-Bamberg, zu der man natürlich auch einen Abstecher machen kann (600 Meter).

- nun geht es aufwärts und dann auf einem Pfad ins Appelbachtal zurück - bis zum Wanderparkplatz an der Katzensteigermühle

- Aufstieg  zur Heidelandschaft des Horns

- nun ist es nicht mehr weit zur Winzeralm, die von Mai -

Oktober zur Rast einlädt

- über die Heerkretz und  Büchsenstück geht es zurück zum

Ausgangspunkt

 

 

Die Dauer der Wegstrecke ist mit 3 - 3,5 Stunden angegeben. Wir haben 3 gebraucht - und zwischendurch noch die eine oder andere Bank getestet.

 

 

 

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.